7. Netzwerktreffen, 29.05.2018

Mitschrift 7. Netzwerktreffen 29.05.2018 bei Wir Gestalten e.V.
Infos & Termine 7. NWT


Mitschrift 7. Netzwerktreffen 29.05.2018 

bei Wir Gestalten e.V.,  Müllerstr. 14a · 13353 Berlin

 

1. Begrüßungsrunde der Teilnehmer und Vorstellung von Projekten / Angeboten:

Unser Gastgeber WIR GESTALTEN e.V. (Kerstin Falk) engagiert sich mit Bildungs- und Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund und fördert das friedvolle und aktive Zusammenleben unterschiedlichster Kulturen und Religionen im Wedding. Ort ist die evangelische Freikirche/ Baptistengemeinde Wedding – Infos: https://www.wirgestaltenev.de/

Die ZeitZeugenBörse – ZZB (Gertrud Achinger) existiert seit 25 Jahren und vermittelt Zeitzeugen aus Berlin zu Erlebnissen im Nationalsozialismus und der Nachkriegszeit, zum Leben im geteilten und wiedervereinigten Berlin und zu kulturellen und sportlichen Höhepunkten aus 100 Jahren Berliner Geschichte – Förderung des Generationendialogs, 2x im Monat Veranstaltungen im Amerika-Haus – Infos: http://www.zeitzeugenboerse.de/ info@zeitzeugenboerse.de

SOS-Kinderdorf (Beate Löwe) Infos: https://www.sos-kinderdorf.de/portal

WIB – Wir im Brunnenviertel (Jan Hoffmann und Delia Baierl) Büro im Olof-Palme-Zentrum, sowie bei TimeOut in der Puttbusser Straße. – Infos: http://www.karam-bolage.de/verein-wir-im-brunnenviertel-e-v/

Stiftung Gute Tat (Beate Bera) Gute Tat bietet Hilfe an, vermittelt Ehrenamtliche in die Projekte. Infos: https://www.gute-tat.de/

Freiwilligenagentur Infos: http://www.freiwilligenagentur-fabrik.de/– Paten für Flüchtlinge / Fabrik Osloer Str. Infos: http://www.freiwilligenagentur-fabrik.de/freiwillige/paten-fuer-fluechtlinge/ (Carmen Troppa)

Demokratie in der Mitte (Lina Respondek) Infos: http://demokratie-in-der-mitte.de/

FAZ Wattstraße (Anna Bollow) Angebote für und von Nachbarn.Infos: https://www.pfefferwerk.de/pfefferwerk/index.php/raeume-fuer-veranstaltungen/familienzentrum-wattstrasse

PHILOS unterstützt ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingsarbeit mit zur Zeit 70 Ehrenamtlichen (Melanie Nowak) Infos: https://www.evangelisches-johannesstift.de/paul-gerhardt-stift-soziales/projekte/philos

DRK Kreisverband Wedding/Prenzlauer Berg – Kiezzentrum Humboldthain (Ruth Gassauer) Infos: http://kiezzentrum-humboldthain.de/drk/

FAZ Nauener Platz (Sarah Reuter) Infos:http://familienzentrum-nauener-platz.de/

Centre francais de Berlin (Julia Cozic – Louise Thomas) Infos: http://centre-francais.de/de/

Misch mit! (Claire Pfromm, Annette Haußknecht, Gouri Sharma) Infos: https://misch-mit.net/

2. Weiterbestehen vorhandener Kooperationen nach Ablauf des Projektes:

Die Arbeit der Koordinatorinnen  wurde für wichtig erachtet. Idee für die Zukunft wären offene Netzwerktreffen für alle Interessierten aus den drei Stadtteilen (Wedding, Moabit und Gesundbrunnen) in regelmäßigen Abständen (beispielsweise alle drei Monate). Räumlichkeiten wurden vom Centre Francais de Berlin angeboten.

Positiv an Misch mit! ist:
Stadtteilübergreifende Netzwerkarbeit – man lernt andere Sozialräume kennen.
Keine vorgeschriebenen Themen.
Erfahren wie andere arbeiten, wie sie beispielsweise ihre Förderungen bekommen.
Kennenlernen Projekte und Projektleiter*innen.
Das Projekt gibt viel Raum für Gespräche und Austausch.
Freier als RAG und Arbeitskreise aus Bezirksregionen – neue Gesichter.

3. Sonstiges:

Diskussion über die neuen Bestimmungen im Datenschutz. Eine Schulung wäre für Netzwerkpartner hilfreich. Es herrscht bei vielen Unsicherheit im richtigen Umgang damit.

Information zur LAGFA Berlin (http://www.lagfa-berlin.de/) Die LAGFA Berlin vertritt die gesellschaftlichen und politischen Interessen ihrer Mitglieder. Sie setzt sich für die Stärkung Bürgerschaftlichen Engagements und der dafür förderlichen Rahmenbedingungen sowie die Schaffung stabiler Infrastrukturen für freiwillige und ehrenamtliche Tätigkeiten in der Stadt ein.
Die LAGFA Berlin unterstützt die gesellschaftliche und öffentliche Wahrnehmung der Freiwilligenagenturen in Berlin, entwickelt und veröffentlicht fachpolitische Positionen und entfaltet die Qualität freiwilligen und ehrenamtlichen Engagements auch durch Fortbildungen sowie Fachtagungen.

Fragebögen zur Projektauswertung von Misch mit! werden nach Beschluss im Plenum per Mail geschickt und auf dem Netzwerktreffen im September nochmals vorgelegt. Wer es nicht online oder per Email ausfüllen möchte / kann hat die Möglichkeiten die Fragen auf Anfrage bei uns per Telefon zu beantworten.

Vorstellung und Verteilung der Broschüren von LieblingsOrte Gesundbrunnen, sowie Weitergabe der aktuellen Termine von Misch mit!

4. Wer suchet, der findet:

„Zusammen gegen Rassismus“ (ein Zusammenschluss verschiedenster Akteur*innen, die im Rahmen der “Internationalen Wochen gegen Rassismus” Veranstaltungen durchführen und Position gegen rechte Meinungsäußerungen und Alltagsrassismen beziehen) sucht noch Helfer für die Standbetreuung beim Moabiter Kiezfest am 01. September vor dem Bezirksamt Tiergarten zwischen 12 und 18 Uhr. Ankündigung: am 28. August findet ein Bündnistreffen von 10-12 Uhr „Zusammen gegen Rassismus“ im Olof-Palme-Zentrum statt. Alle sind herzlich eingeladen. Kontakt: Lina Respondek (Demokratie in der Mitte)  +49 (0) 30 495 005 26   info@demokratie-in-der-mitte.de

Centre Francais de Berlin sucht erwachsene Geflüchtete als Publikum für Theaterworkshop. Das Büro für berufliche Mobilität sucht Gastfamilien. Pro Nacht wird eine Entschädigung von 23 Euro gezahlt. Im Juli findet ein Tandem-Sprachkurse Berlin/Marseilles für Jugendliche statt. Es werden noch Teilnehmer gesucht.hat einen Fotoworkshop in der Lüderitzstr. zum Straßenfest durchgeführt, Einladung zur Fete de la musique am 21.06.2018. Kontakt: Julia Cozic  +49 (0)30 120 86 03 54 / +49 (0) 157 77 58 36 93 cozic@centre-francais.de

SOS-Kinderdorf: Bei regelmässig nachmittags stattfindenden Straßenspielen im SOS-Kinderdorf können Kids auch ohne ihre Eltern erscheinen. Sie werden von Ehrenamtlichen betreut. Es gibt eine neue Ausstellung „Alterscoolness“. Einladung zum Sommerfest am 22.06.2018 Kontakt: Beate Löwe beate.loewe@sos-kinderdorf.de

Die Freiwilligenagentur kann für TeamWorks punktuell Freiwillige stellen. Anfragen an Carmen Troppa und Lukas Heimes info@freiwilligenagentur-fabrik.de

Paten für Flüchtlinge „Together we share“ fällt urlaubsbedingt im Juni und Juli aus- Ausflüge sind geplant. Kontakt: Carmen Troppa paten@nachbarschaftsetage.de

Demokratie in der Mitte: Der Initiativfond bis 500 Euro für Honorar und Sachmittel im Bereich Politische Förderung, Förderung der Vielfalt und Förderung der Demokratie Wedding und Moabit fördert auch Projekte von Privatpersonen. Kontakt: Lina Respondek (Demokratie in der Mitte)  +49 (0) 30 495 005 26   info@demokratie-in-der-mitte.de

Familienzentrum Wattstraße: Am 7./8. September finden im Familienzentrum die Freiwilligentage zum Thema „Mülltrennung“ (Basteln mit Familien) und „Saubermachen im Öffentlichen Raum und Aufwertung“ statt. Kontakt: Anna Bollow bollow@pfefferwerk.de

PHILOS: Am 30. Juni Einladung zum großen Sommerfest im Paul-Gerhardt-Stift- Soziales statt. Mittwochs ab 6. Juni findet von 10 – 11:30 Uhr „Tanz dich glücklich“ statt. Melanie Noack melanie.noack@evangelisches-johannesstift.de

DRK Kiezzentrum lädt Geflüchtete und Ehrenamtliche zur gemeinsamen Freizeitgestaltung ein. Sprachmittler werden gesucht. Kontakt: Ruth Gassauer r.gassauer@drk-wedpre.de

WIB – Wir im Brunnenviertel stellt ein neues Lotsenprojekt vor für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. Geflüchtete sollen in Zukunft als Lotsen (Peer to Peer Austausch) ausgebildet werden, ab 16 Jahren können sie selber Kurse anbieten. Kontakt: Jan Hoffmann und Delia Baierl wib.jugend.lotsinnen@gmail.com

FAZ Nauener Platz: ab September gibt es einen mobilen Sprachparcours für Kinder von 0-4 Jahren (Erweiterung ist angedacht), Angebote finden in der Reinickendorfer Str. statt. Nach Anleitung kann der Sprachparcours ausgeliehen werden. Kontakt: Sarah Reuter familienzentrum-mitte@stiftung-spi.de

Advertisements